Vielfalt der Stadtteile

Aus Alt mach Neu im Oxford-Quartier 

Das denk­mal­geschützte Uhren­turm­gebäude auf der ehe­maligen Oxford-Kaserne in Gieven­beck soll zukünftig als Begegnungs­haus neue Geschichte(n) schreiben. Vereins­aktivitäten, Musik, Theater, Kunst, Literatur, Raum für Gemein­­schaft und vieles mehr: Ihre Ideen für die Gestaltung und Nutzung des Gebäudes können Sie auf dieser Seite ein­bringen. Wir freuen uns auf Ihre An­regungen!

Viola Keller 
Münster Marketing
0251 492-2709
Julia Gründing
Münster Marketing
0251 492-2708
Oxford-Quartier
Hier finden Sie weitere Infos zum Oxford-Quartier:

Begegnungs­haus? Was ist das?

Ein Begegnungs- oder auch Bürger­haus ist ein öffent­liches Gebäude, das als offener Treff­punkt von den Menschen in einem Quartier oder einer Stadt genutzt wird, indem u.a. Räumlich­keiten für Veranstaltungen bereit­stellt werden. 

Wie kann aus einem historischen Gebäude ein zukunfts­weisender, lebendiger und inspirierender Ort für alle werden? Dafür ist der Zukunfts­blick von vielen poten­tiellen Nutzenden gefragt: Ziel ist es, nicht nur möglichst viele Anhalts­punkte für die Atmos­phäre, Angebots­struktur und Nutzung des 1.350 Quadrat­meter großen Denk­mals zu er­halten, sondern früh­zeitig Kräfte zu ent­decken und zu bündeln.

Die ersten Ideen und Konzepte, die auf dieser Seite vor­gestellt werden, sollen durch weitere An­regungen und Wünsche noch besser auf die Bedarfe des Stadt­teils und der zu­künftigen Bewohner*innen des Quartiers ange­passt werden, sodass eine breite Angebots­palette ge­schaffen wird, die Begegnung unter­einander auf ver­schiedenen Ebenen er­möglicht. 

Das Uhrenturm­gebäude auf einen Blick

Baujahr 1934–1936

Vormalige Nutzung Unter­offiziers­­heim

Nutz­fläche ca. 1.350 m²

Grund­stücks­­größe ca. 7.357 m²

Was ist bisher passiert?

Das Uhrenturmgebäude ist ein städtisches Gebäude und soll den Bürgerinnen und Bürgern des Stadtteils zur Verfügung stehen. Die ersten Zukunftsschritte hin zu einem gemeinsamen Mittelpunkt im neuen Oxford-Quartier hat die Stadt Münster zusammen mit Vereinen aus Gievenbeck bereits schon im Sommer 2020 unternommen. Bei einer Besichtigungs- und Informationsveranstaltung nutzten die Vereine die Gelegenheit, sich die unter­schiedlichen Räume des Uhren­turmgebäudes anzuschauen, zur allgemeinen Aus­richtung des Bürger­hauses Anregun­gen zu geben und gleichzeitig die Flächen­bedarfe für ihre Vereine mit­zuteilen. Auf dieser Grundlage der genannten Bedarfe hat sich eine dezernatsübergreifende Projektgruppe gebildet und an der weiteren Entwicklung des Gebäudes gearbeitet. 

Was bringt die Zukunft?

Auf dem Oxford-Quartier kann für bis zu 4.000 Menschen ein neues Zuhause entstehen. Dabei tragen Orte der Begegnung außerhalb der eigenen vier Wände dazu bei, sich willkommen zu fühlen. Dies wiederum ist eine wichtige Voraussetzung, um sich mit dem Stadtteil zu identifizieren, sich zu engagieren und gute Nachbarschaften wachsen zu lassen. 

Neben den engagierten Bürger*innen, Vereinen und Initiativen aus Gievenbeck, die bereits jetzt mit großem Interesse dazu beitragen, das Uhrenturmgebäude mit Leben zu füllen, werden auch die neuen Bewohner*innen des Oxford-Quartiers ihr Umfeld und den Stadtteil zukünftig mitprägen. 

Um all die unterschiedlichen Wünsche im Uhrenturmgebäude nach Möglichkeit unterbringen zu können, hat die Projektgruppe erste Konzepte entwickelt, nach denen es zukünftig verschiedene multifunktional nutzbare Räume geben wird. Diese können sowohl für ein Kulturprogramm, als auch von allen interessierten Vereinen und Gruppen und als allgemeiner Treffpunkt für spontane Begegnungen genutzt werden. Dabei sollen die Räume flexibel gestaltet sein, um sich leicht an neue oder veränderte Bedarfe anpassen zu können. 

Viele der bisher genannten sowie die prognostizierten Bedarfe könnten unter dem Dach der Stadtteilkultur subsumiert werden. Der jetzige Beteiligungsschritt dient dazu, das Zukunftsbild des Begegnungshauses weiter zu schärfen. In den aktuellen Diskussionen bietet das Kulturamt an, die Trägerschaft für das Haus zu übernehmen, um als Moderator das Ziel zu erfüllen ein „(Stadtteilkultur)Haus für alle“ – in dem die ortsansässigen Vereine sowie die Westfälische Schule für Musik wichtige Kooperationspartner sind – zu schaffen. Voraussetzung sind die ermittelten Bedarfe, politische Beschlüsse und die notwendigen finanziellen Rahmenbedingungen, um ein Bürgerhaus mit Leben zu füllen.

Video-Rundgang durch das Gebäude

Bezirksbürgermeister Jörg Nathaus und Architekt Patrick Suhre vom städtischen Amt für Immobilienmanagement stellen in dem folgenden Video das Gebäude bei einem Rundgang vor. Sie erläutern - auf Grundlage des heutige Zuschnitts der Räumlichkeiten - die Potentiale des künftigen Begegnungshauses: 

Um den Zugang zu dem Begegnungshaus allen zu ermöglichen, ist es notwendig, in dem Gebäudeinneren Veränderungen vorzunehmen. Im engen Austausch mit der städtischen Denkmalbehörde und unter Beibehaltung des Charakters des Gebäudes werden zukünftig Renovierungen und zum Beispiel der Einbau von Lifts vorgenommen, die die Barrierefreiheit gewährleisten. 

Ein kleiner Teil der 1.350 Quadratmeter des Gebäudes steht für die im Erdgeschoss liegende Mensa der angrenzenden Grundschule zur Verfügung, wobei der Speisesaal ebenfalls von Ortsgruppen mitgenutzt werden kann. 

Die ersten Ideen 

In der folgenden Bildergalerie finden Sie den aktuellen Planungsstand mit dem zukünftigen Grundriss des Gebäudes inklusive der Beschreibung von beispielhaften Funktionalitäten der Räume. Beim Anklicken vergrößern sich die Bilder. 

Was wünschen Sie sich von dem Begegnungshaus? 

Die Vereine haben Ihre Wünsche und Bedarfe geäußert, aber natürlich wollen wir auch von Ihnen ganz direkt wissen, welche Vorstellungen und Ideen Sie für das Bürgerhaus haben. Daher möchten wir mit diesem nächsten Beteiligungsschritt Ihre Anregungen aufnehmen und spezielle Bedarfe und Anforderungen an die Räume identifizieren. Die verschiedenen Perspektiven sollen dann in ein schlüssiges Gesamtkonzept eingebunden werden, in dem sich möglichst viele Bedürfnisse wiederfinden. Das zuvor gezeigte Video und die Pläne sollen Ihnen dabei einen ersten Eindruck der bisherigen Überlegungen geben. 

Nutzen Sie gerne die untenstehende Kommentarfunktion: Dort können Sie sechs Satzanfänge in Ihrem Sinne weiterführen oder uns ganz allgemeine Hinweise zum künftigen Begegnungsort im neuen Oxford-Quartier mit auf den Weg geben. Das Projektteam freut sich über Ihre Anregungen und Ideen. 

Ausblick - Veranstaltung am 7. Juni 2022

Alle Rückmeldungen werden von dem Projektteam der Stadtverwaltung gesichtet, ausgewertet und auf ihre Machbarkeit und Multifunktionalität überprüft. Die so erzielten Erkenntnisse sollen dann im Rahmen einer Veranstaltung am 07.06.2022 mit allen Beteiligten besprochen und weitere Ideen gemeinsam erarbeitet werden. 

Für die weitere Gestaltung und Umsetzung braucht es im Anschluss die entsprechenden Entscheidungen in der Bezirksvertretung und im Rat der Stadt Münster. Dafür soll noch in diesem Jahr eine Vorlage für diese Gremien erarbeitet werden, um die notwenigen Beschlüsse für die weiteren Planungs- und Finanzierungsschritte herbeizuführen. Die Erkenntnisse des gesamten Beteiligungsprozesses fließen, auch unter Beachtung von zukünftig prognostizierten Bedarfen, in die Flächen- und Raumkonzepte ein, die Basis für die politischen Entscheidungen sind.

Ihre Ideen und Anregungen 

Die Kommentarfunktion ist bis zum 25.05.2022 freigeschaltet. Ihre Kommentare werden nach einer schnelle Prüfung durch die Stadt Münster umgehend an dieser Stelle veröffentlicht. 

Kommentare

Claudia Heemann | 26.04.2022

  • Ich wünsche mir folgende Angebote und Möglichkeiten (um unter anderem selbst aktiv zu werden): Ein gemütlicher Raum (evtl. in Selbstgestaltung mit Sofas und Sesseln) in dem man sich zum Spiele spielen treffen kann (Karten, Gesellschaftsspiele, freie Spiele wie: was bin ich etc.). Sozusagen ein gemütlicher Spielraum für Erwachsene. Da der Raum Atmosphäre hat, kann er auch für sonstige Dinge wie Gesprächsrunden zu verschiedenen Themen, Kaffee- und Kuchen Treffen, gegenseitiger Tausch von Kleidungsstücken (second hand Kleidung zum Verschenken mit gegenseitiger "Modenschau") und und und genutzt werden. Auch ein etwas abgetrennter freier Platz zum gemeinsamen Yoga oder ähnliches machen könnte integriert werden. Man könnte in dem Raum auch zusätzlich einen Aushang machen für gegenseitige Unterstützung: hier kann man persönliche Fähigkeiten und Wissen austauschen, anfragen, anbieten. Statt mit Geld zu bezahlen werden Fähigkeiten getauscht zb.: Fahrrad pflicken gegen Fenster putzen oder bei Wohngeldantrag helfen gegen Waschmaschine anschließen. etc. Jede/r kann etwas besonders gut. Und in der Oxfordkaserne / Gievenbeck werden viele Menschen mit viel unterschiedlichem know-how zusammen kommen. Natürlich heißt das auch für die Bewohner mit entsprechendem Interesse Verantwortung zu übernehmen - für die Sauberhaltung der Yogaecke, die Terminierung für Spielnachmittage, Organisation des Aushanges: "Tauschbörse" von Fähigkeiten etc.
  • Ich wünsche mir für die öffentlichen Frei- und Grünflächen um das Gebäude: Ich fände es toll, wenn Freiflächen mit Wildblumen "bepflanzt" werden. Die heimischen Wildblumen sehen sehr schön aus und säen sich selber aus. Hier können Insekten leben und damit auch Vögeln und Igel etc. Lebensraum bieten. Statt Beton, unbenutzte Wiesen oder Sträucher ohne Wert für Tiere können hier pflegeleichte bunte Oasen entstehen. Es gibt auch betretbare Bodendecker, die Insekten Nahrung bieten. Evtl. verbunden mit kleinen Wasserstellen. Ich finde es wichtig neben betonierten Flächen für Ausgleich zu sorgen. Und: man muss auf solchen "Wildwiesen" dann auch nicht ständig mähen!!
  • Ich möchte dem Planungsteam folgende allgemeine Anregung mit auf den Weg geben: Bitte schafft ausreichend Flächen für die Umwelt. Wir können nicht mehr nur nehmen.... Und das Bewußtsein ist bereits in den Menschen vorhanden. Ich glaube, es wird auch zum Bedürfnis.

Anonym | 27.04.2022

  • Ich wünsche mir folgende Angebote und Möglichkeiten (um unter anderem selbst aktiv zu werden): Ich wünsche mir einen Raum für einen Nähtreff.

Anonym | 27.04.2022

  • Ich wünsche mir folgende Angebote und Möglichkeiten (um unter anderem selbst aktiv zu werden): Fremdsprachen lernen
  • Ich wünsche mir folgende Angebote der kulturellen Bildung: Musik Vorträge zu Politik, Geschichte, Gesundheit
  • Ich wünsche mir, folgende Vereinsaktivitäten ausüben zu können: Offener Stadtteil-Treffpunkt für alle Altersgruppen
  • Ich wünsche mir für die öffentlichen Frei- und Grünflächen um die Gebäude: Bänke (und Tische), Möglichkeit zu grillen, Spielgeräte, "Fitnessgeräte" auch für Ältere, viel begehbare/bespielbare Fläche
  • Ich möchte dem Planungsteam folgende allgemeine Anregung mit auf den Weg geben: Ich kann mich in allen Dingen den Ausführungen von Frau Claudia Heemann nur anschließen. 

Anonym | 28.04.2022

  • Ich wünsche mir folgende Angebote und Möglichkeiten (um unter anderem selbst aktiv zu werden): wünsche mir für den Standort der York -Gelände Spielplatz mit einer grünen Hecke und Sandkasten, Rutsche, Schaukel, damit Kleinkinder dort einen Anlaufpunkt haben mit Papierkörben, ganz umweltfreundlich.

Thomas Nufer | 28.04.2022

  • Ich wünsche mir für die öffentlichen Frei- und Grünflächen um die Gebäude: Stationentheater Avrahim (Script und Regie: Thomas Nufer): Wenn Christen, Muslime und Juden sich gemeinsam auf ihre Herkunft und ihren Urheber Abraham in Form eines großen Stationentheaters besinnen, wäre dies bundesweit ohne Beispiel. Denn kein anderer vereint Judentum, Christentum und Islam so stark wie Abraham. Die Geschichten von ihm, seiner Frau Sara und seinem Sohn Isaak, seiner Sklavin Hagar und deren Sohn Ismael sind im kollektiven Gedächtnis von Juden, Muslimen und Christen tief verankert. Er ist DIE Integrationsfigur einer multireligiösen Gesellschaft. Wenn die Wurzel dieser drei Religionen Abraham ist, bietet sich die Entwicklung eines Stationentheaters an nach dem Vorbild Oberammergaus, welches sein Leben, seine Zweifel und seine Erfahrungen nachzeichnet, um daraus Energien abzuleiten für ein besseres und wechselseitiges Verstehen. Die Geschichten von ihm und seiner verzweigten Familie lassen sich dabei als Klammer für eine besondere Form der Erinnerungs- und Erzählkultur nutzen. In dramatischer Form erleben die Zuschauer*innen - als wanderndes Volk eingebunden in die Szenen - seine ungewöhnliche Entwicklung. Die Umsetzung des Stücks will Hebel sein zum Austausch und des Kennenlernens, der die Religionsgruppen einander näher bringen und vernetzen soll. Die unterschiedlichen Komponenten des Theaters entstehen in Zusammenarbeit mit Profi- und Laienschauspielern und Helfern jeder Art, zusammengesetzt aus allen drei Religionsgruppen Diese Erfahrung prägt und schweißt zusammen über alle Religionen hin- weg. Dies Teilen von Freude und Stolz erzeugt ein Gefühl der Gleichrangigkeit, der Ebenbürtigkeit, entscheidende Grundlagen für das friedliche Zusammenleben. Darüberhinaus eignet sich das Vorhaben in idealer Weise als Veranstaltung für das 375jährige Jubiläum des Westfälischen Friedens von Münster und Osnabrück, welches 2023 begangen wird. Der Uhrenturm und das umliegende Areal böten ein wahrhaft interessantes Setting. Münster wie alle anderen Städte brauchen dieses Miteinander von Menschen unterschiedlicher Glaubensrichtungen mehr denn je. Schirmherren: 1. Markus Lewe, OB Stadt Münster - 2. Mouhanad Khorchide, Leiter Zentrum Islamische Theologie - 3. Holger Erdmann, Superintendent Ev. Kirche Münster

Anita Cronjaeger | 28.04.2022

  • Ich wünsche mir folgende Angebote und Möglichkeiten (um unter anderem selbst aktiv zu werden): Ein Atelier in dem Menschen aller Alterstufen, mit und ohne Behinderung in ihrer Kreativität Ausdruck finden können. Ein Café im Atelier, mit inclusiver Besetzung, eine Ecke mit einem öffentlichen Bücherregal, ein Ort der Begegnung und der Partizipation. Raum für Weltmusik die verbindet.
  • Ich wünsche mir Veranstaltungen aus folgenden Sparten oder Bereichen: Flohmärkte, Kleidertausch, Solidaritätkonzerte/-lesungen, Vorträge zu gesellschaftspolitischen Themen, Themen aus dem Gesundheitsbereich
  • Ich wünsche mir folgende Angebote der kulturellen Bildung: Workshops für Kreativität, Upcycling, Nähen, Handwerken, Musik, Leben als Eltern Hilfe zur Selbsthilfe und für ein solidarisches und nachhaltiges Leben.
  • Ich wünsche mir, folgende Vereinsaktivitäten ausüben zu können: offene Stadtteiltreffs, generationenübergreifende Vereine, die empowern, wie Mütterzentren, Mehrgenerationenhäuser; Basisdemokratische Vereine; Vereine, die nachhaltig wirken, Vereine die für ein offenes Miteinander stehen
  • Ich wünsche mir für die öffentlichen Frei- und Grünflächen um die Gebäude: Viele Pflanzen für die heimische Tierwelt; Obstbäume und Sträucher zum Selberpflücken; viel Platz für Kinderphantasie und Bewegungsdrang; Orte für Begegnung mit auf dem Grundstück verteilten Bänken unter freiem Himmel, oder unter Bäumen; Beete zum Gemüseanbau
  • Ich möchte dem Planungsteam folgende allgemeine Anregung mit auf den Weg geben: Denkt an die Bedürfnisse von Menschen, die mit Rollstuhl, Gehwagen, oder Kinderwagen unterwegs sind. Mehr Abstellflächen für Fahrräder/Lastenfahrräder/Fahrradanhänger als für Autos einplanen. Evtl. dafür neue Stadtteilautostellflächen. Wickeltische gehören nicht in die Damentoilette, sondern in auch für Väter leicht zugängliche Bereiche.

Anonym | 01.05.2022

  • Ich wünsche mir folgende Angebote und Möglichkeiten (um unter anderem selbst aktiv zu werden): Cafe /Gastronomie /Biergarten, auch am Wochenende geöffnet
  • Ich wünsche mir Veranstaltungen aus folgenden Sparten oder Bereichen: Musik, Theater, Kabarett, Kino
  • Ich wünsche mir folgende Angebote der kulturellen Bildung: Kurse, Vorträge
  • Ich wünsche mir für die öffentlichen Frei- und Grünflächen um die Gebäude: Grünfläche, evtl. Springbrunnen, Wasserbecken, Beete , Bäume

Monika John | 03.05.2022

  • Ich wünsche mir folgende Angebote und Möglichkeiten (um unter anderem selbst aktiv zu werden): Eine freie Werkstatt, in der die Bürger und Bürgerinnen sich zum malen, bildhauen etc. treffen können, ähnlich Kapitel 8 in Kinderhaus. Freiwillige könnten Interessierte anleiten und für Kinder Angebote zum Basteln etc. machen.
  • Ich wünsche mir Veranstaltungen aus folgenden Sparten oder Bereichen: Seniorentreffen zum gemeinsamen Kaffeetrinken und Klönen. In diesem Rahmen Vorträge von Sozialverbänden, Polizei zur Betrugsprävention und Vorstellung von z.B. Wandergruppen usw. Bei einem offenen Treff sinkt für viele die Hemmschwelle für eine Teilnahme.
  • Ich wünsche mir folgende Angebote der kulturellen Bildung: Lesungen, Auftritt von Comedians und Musikern
  • Ich wünsche mir für die öffentlichen Frei- und Grünflächen um die Gebäude: Aussengastronomie in den Sommermonaten
  • Ich möchte dem Planungsteam folgende allgemeine Anregung mit auf den Weg geben: Vielleicht ist es möglich für das Gelände einen Gastronomen zu finden, der ein Restaurant der Mittelklasse betreibt und somit zum Treffpunkt werden kann. 

Anonym | 04.05.2022

  • Ich wünsche mir folgende Angebote und Möglichkeiten (um unter anderem selbst aktiv zu werden): Ich wünsche mir Räume, die man für Unterschiedliche Veranstaltungen mieten kann ( Workshops, Abschlussfeier der Schulen usw.)
  • Ich wünsche mir Veranstaltungen aus folgenden Sparten oder Bereichen: Ich wünsche mir ein Ort, wo Konzerte für Kinder, für Jugendliche und Erwachsene stattfinden können. 
  • Ich wünsche mir folgende Angebote der kulturellen Bildung: Ich wünsche mir Räume für dieWestfälische Schule für Musik, sowohl für Gruppenunterricht, als auch Einzelunterricht.
  • Ich wünsche mir für die öffentlichen Frei- und Grünflächen um die Gebäude: Ein Öffentlicher Kaffe, mit Spielplatz in der Nähe, und Zugang zu Toiletten.
  • Ich möchte dem Planungsteam folgende allgemeine Anregung mit auf den Weg geben: Ein kleines feines Kino, mit Möglichkeiten für Kinderfilme, Filme für Jugendliche und Filme für Erwachsene, wäre echt schön.

Anonym | 05.05.2022

  • Ich wünsche mir folgende Angebote und Möglichkeiten (um unter anderem selbst aktiv zu werden): Begegnung auf Augenhöhe mit Einbeziehung von Menschen unterschiedlicher kultureller Hintergründe
  • Ich wünsche mir folgende Angebote der kulturellen Bildung: Flexible Veranstaltungen, z.B. Konzerte von und für Menschen mit unterschiedlichen kulturellen Hintergründen 
  • Ich möchte dem Planungsteam folgende allgemeine Anregung mit auf den Weg geben: Organisation durch Bewohnerinnen des Stadtteils, gerne Niedrigschwelligkeit

Matthias Meyer | 05.05.2022

  • Ich möchte dem Planungsteam folgende allgemeine Anregung mit auf den Weg geben: In meiner Jugend lernte ich in England das Snookerspiel kennen und verbinde dieses Land seither immer damit. Daher würde ich mich freuen, wenn es im Uhrenturmgebäude die Möglichkeit gäbe, Snooker zu spielen. Ein kleiner Verein wäre ebenfalls denkbar und bei so einem großen Stadtteil kein Thema!

Dr. André Wenning | 05.05.2022

  • Ich wünsche mir folgende Angebote und Möglichkeiten (um unter anderem selbst aktiv zu werden): Begegnungsmöglichkeiten vor Ort für Jung und Alt; Angebote, die von Menschen des Stadtteils selbst gestaltet werden
  • Ich wünsche mir Veranstaltungen aus folgenden Sparten oder Bereichen: Kulturkneipe, Theater, Lesungen, Abendveranstaltungen für Jugendliche und junge Erwachsene
  • Ich wünsche mir folgende Angebote der kulturellen Bildung: s.o. 
  • Ich wünsche mir, folgende Vereinsaktivitäten ausüben zu können: Schachverein
  • Ich wünsche mir für die öffentlichen Frei- und Grünflächen um die Gebäude: Ein Gartencafe, ein Boulefeld, Möglichkeiten draußen Schach zu spielen
  • Ich möchte dem Planungsteam folgende allgemeine Anregung mit auf den Weg geben: Die Menschen müssen mehr beteiligt werden. Diese Umfrage, die in meinen Augen zu wenig ist, erreicht mich alle Menschen. Erstellen Sie bitte kein starres Konzept, sondern bleiben Sie mit den Bürgerinnen und Bürgern in Kontakt und entwickeln Sie es gemeinsam nach aktuellen Bedarfen weiter. Geben Sie bitte Verantwortung an lokale Träger ab, die sich bestens im Stadtteil auskennen. Ich wünsche mir so wenig Eingriffe durch die Verwaltung wie möglich, weil furchtbar zäh.

Azam Athamna | 05.05.2022

  • Ich wünsche mir folgende Angebote und Möglichkeiten (um unter anderem selbst aktiv zu werden): Räume für Jugendarbeit. Jugendtreff mit entsprechenden sportlichen und interaktiven sozialen Aktivitäten. Wegen vom social-media-Mist.
  • Ich wünsche mir Veranstaltungen aus folgenden Sparten oder Bereichen: Vorbildungsreihen speziell für Jugendliche
  • Ich wünsche mir folgende Angebote der kulturellen Bildung: Mal ein Treffen mehrerer Familien unterschiedlicher Kulturen zum Austausch
  • Ich wünsche mir, folgende Vereinsaktivitäten ausüben zu können: Jugendarbeit 

Matthias Köchling | 05.05.2022

  • Ich wünsche mir folgende Angebote und Möglichkeiten (um unter anderem selbst aktiv zu werden): Musik. Proberaum. Begegnungsraum zum gemeinsamen Musizieren. Menschen aller Altersgruppen und jeglicher Herkunft könnnen sich mit verschiedenen (vor Ort anwesenden?) Instrumenten treffen und gemeinsam eine Art "Weltmusik Bigband " gründen. Vom Gesang (einzeln, Chor, Rap) über Instrumente aus aller Welt bis zum DJ, Sampler kann aus allen Kulturen und Altersklassen jeder mitmachen und so ein integratives sich stets wandelndes musikalisches Begegnungskonzept entstehen lassen.
  • Ich wünsche mir Veranstaltungen aus folgenden Sparten oder Bereichen: Musik, Diskussion, Vorträge, Filme. Tauschmärkte für Kleidung, Gerätschaften, Instrumente und Dienstleistungen. Gemeinsames Kochen oder bekocht werden. Gastronomie. 
  • Ich wünsche mir folgende Angebote der kulturellen Bildung: Musik, Vorträge, Ausstellungen, Theater, Film. Von Menschen aus Gievenbeck, professionell aber auch durch Amateure aus der Umgebung. 
  • Ich wünsche mir, folgende Vereinsaktivitäten ausüben zu können: Musik
  • Ich wünsche mir für die öffentlichen Frei- und Grünflächen um die Gebäude: Viel heimisches Obst und blühende (Wild-)pflanzen. Wassserspiel/Brunnen. Stühle, eventuell Tische. 
  • Ich möchte dem Planungsteam folgende allgemeine Anregung mit auf den Weg geben: Fragt gerne und niedrigschwelling um weiteres "Mitdenken" und Hilfe jeder Art. Wenn schon in der Entstehung die verschiedenen Menschen so viel wie möglich eingebunden werden (Spenden, Sachspenden, Ideen, (körperliche) Arbeit), wird es ein PRojekt das von Bürgern für Bürger ist und breit angenomen werden kann. Sprecht auch die Kinder und Jugendlichen an. Ach ja und: Musik! :-)

Anna Hünker | 06.05.2022

  • Ich wünsche mir folgende Angebote und Möglichkeiten (um unter anderem selbst aktiv zu werden): Ich wünsche mir einen buntes, inklusives, integratives Angebot für Alle. Es sollte für jeden etwas dabei sein. Es wäre schön, wenn sich das Angebot nach den Bedarfen der Besucher*innen richtet, also auch von ihnen angestoßen und mit gestaltet werden kann. Ein Ort der Begegnung mit einem Café ,unterschiedlichen Räumen , die multifunktionell genutzt werden können, einem großen Spiel- und Tobebereich, Werkstätten und ein Atelier wären toll.
  • Ich wünsche mir Veranstaltungen aus folgenden Sparten oder Bereichen: Ich wünsche mir Veranstaltungen aus den unterschiedlichsten Bereichen. Denkbar wären Frühlingsfeste, Feiern zu verschiedenen Feiertagen unterschiedlicher Kulturen, Familienbrunch, Elterncafé, Seniorennachmittage, Geburtstagsfeiern, Repair-Cafés, Workshops zu den unterschiedlichsten Themen, Nachhaltigkeitstage, Flohmärkte, Vorträge zu diversen Themen, Lesungen für und von Jung und Alt, Kursangebote, Stammtische und vieles mehr...
  • Ich wünsche mir folgende Angebote der kulturellen Bildung: Ich wünsche mir aus allen möglichen Bereichen der Kultur ein breites Angebot für alle Altersgruppem. Ein offenes Atelier wäre toll. Es könnte wechselnde Ausstellungen geben. Auch Probe- und Aufführmöglichkeiten für Kindertheater wären schön. Natürlich könnten auch Erwachsene dort spielen und Proben. Es könnte kleine Konzerte gegeben werden. Lesungen können gehalten werden. 
  • Ich wünsche mir für die öffentlichen Frei- und Grünflächen um die Gebäude: Ich wünsche mir für die Freiflächen und Grünflächen viel Grün. Ein Abenteuerspielplatz mit Matschbaustelle wäre toll. Außerdem Spiel- und Sportgelegenheiten für ältere Kinder, Jugendliche und Erwachsene (z.B. eine Parcoursanlage). Auch einen Art Treffpunkt ("Jugendhütte") wäre schön. Ein Ort, an dem sich Jungendliche draußen, aber dennoch wettergeschützt treffen können), Wildblumenwiesen und Obstbäume würde ich mir ebenfalls wünschen. Außerdem ausreichen Sitzgelegenheiten und/oder Picknickplätze. Sollte genügend Platz da sein vielleicht auch noch ein Teich.
  • Ich möchte dem Planungsteam folgende allgemeine Anregung mit auf den Weg geben: Ich bin sehr gespannt, auf alles was da kommen wird. Vielen Dank für die Möglichkeit der Beteiligung an der Ideenfindung. Ich würde mich sehr freuen, wenn es auf Dauer so wäre, dass das Angebot durch die Besucher*innen und deren Bedarfe entsteht und nicht etwas "von oben" vorgesetzt wird, was am Ende niemand wirklich gebrauchen kann.

Anonym | 09.05.2022

  • Ich wünsche mir folgende Angebote und Möglichkeiten (um unter anderem selbst aktiv zu werden): Ich wünsche mir einen Ort der generationsübergreifend genutzt werden kann. Wo kein Konsumzwang herrscht, wo Kinder spielen, Jugendliche abhängen, Eltern Freundschaften schließen, Senioren nicht einsam sind, Menschen, die von der Gesellschaft behindert werden nicht auf Barrieren treffen müssen, Kulturen sich begegnen und Vielfalt als Stärke wahrgenommen wird. Und ein Ort der unbürokratisch von Initiativen genutzt werden kann.
  • Ich wünsche mir Veranstaltungen aus folgenden Sparten oder Bereichen: Ich wünsche mir Veranstaltungen, die sich aus der zukünftigen Anwohnerschaft entwickeln und nicht für, so fern von Menschen gemacht sind. Flexibel und divers, nicht NUR für oder von Menschen, die sowieso schon mit den Privilegien, Weiß, Männlich, Formal gebildet und finanziell abgesichert sind.
  • Ich wünsche mir folgende Angebote der kulturellen Bildung: Die kulturellen Angebote sollten divers, vielfältig und selbstorganisiert sein. Nach dem Gesetz der Subsidiarität von den Bürgern im Stadtteil selbst verantwortlich umgesetzt.
  • Ich wünsche mir, folgende Vereinsaktivitäten ausüben zu können: Ich wünsche mir, eine freie Trägervielfalt, die den Hut für die Nachbarschaft gemeinsam trägt. Natürlich mit verantwortlich finanziertem Personal, was den Blick auf Qualität und echter barrierearmer Bürgerbeteiligung im Blick behält. Die Vereinslandschaft in Gievenbeck ist stark und es fehlt ihr nur Raum und Koordination, dann können Sie zuschauen, wie Oxford gedeiht.
  • Ich wünsche mir für die öffentlichen Frei- und Grünflächen um die Gebäude: Lassen sie Flächen frei wuchern. Pflanzen Sie Beerensträucher und legen sie natürliche Wiesen an. Kombiniert mit Liegewiesen mit Aufenthalts Erlaubnis! Zeigen Sie wo etwas erlaubt ist und verzichten sie auf Verbote oder überflüssige Beschilderung. Beziehen sie Nachbarschaft in Sauberkeit und Artenschutz mit ein.
  • Ich möchte dem Planungsteam folgende allgemeine Anregung mit auf den Weg geben: Beteiligen Sie Menschen wirklich. Vertrauen Sie auf die Stärke und den Gestaltungswillen der Gievenbecker, lassen Sie Verantwortung bei den Bürgern und schauen sie zu wie Menschen einander gut tun, ohne in einem bürokratischen Regelwerk der öffentlichen Verwaltung zu ersticken.

Anonym | 10.05.2022

  • Ich wünsche mir Veranstaltungen aus folgenden Sparten oder Bereichen: Insbeondere Angebote für Senioren im Vormitttags- oder Nachmittagsbereich: - Sprachkurse und/oder English Conversation Club - Sportangebote - Kreativangebote (Malen, Singen...) - Vorträge aus verschiedenen Bereichen - Karten- und Gesellschaftsspiele - Ehrenamtliches Engagement für Flüchtlinge und andere (z.B. Hausaufgabenbereuung, Kleiderkammer...) - Cafe als Begegnungsstätte für Jung und Alt, müsste aber sozialpädagogisch begleitet werden - Computerkurse, bzw. gezielte Unterstützungsangebote für technische Fragestellungen bei PC und Handy - Repaircafe
  • Ich wünsche mir folgende Angebote der kulturellen Bildung: siehe oben mit Schwerpunkt für Senioren
  • Ich möchte dem Planungsteam folgende allgemeine Anregung mit auf den Weg geben: Münster ist ein junger Stadtteil. Daher kommen die Angebote für Senioren hier nach meiner Einschätzung zu kurz.

Marcel Knörlein | 11.05.2022

  • Ich wünsche mir folgende Angebote und Möglichkeiten (um unter anderem selbst aktiv zu werden): Ein Kult-Café/Bistro/Restaurant/Lokal/Brasserie als Treffpunkt für Gievenbeck. Dieser Stadtteil ist einer der jüngsten und größten Stadtteile in Münster und bietet kaum Möglichkeiten zum flanieren und zum Verweilen. Ein zentraler Mittelpunkt für jede Altersgruppe, wo man gerne ist wäre Klasse!
  • Ich wünsche mir für die öffentlichen Frei- und Grünflächen um die Gebäude: Grundflächen zum Spazierengehen, Ausruhen, Entspannen und Erholen mit einem Teich o.ä. 

Magdalena Wasmer | 11.05.2022

  • Ich wünsche mir folgende Angebote und Möglichkeiten (um unter anderem selbst aktiv zu werden): Ich wünsche mir weiterhin Kinderbetreuung, Ess- und Trinkmöglichkeiten und die Möglichkeit im Offenen Treff mit anderen Menschen ins Gespräch zu kommen sowie niedrigschwellige Beratungsangebote für Menschen in schwierigen Lebenslagen oder in Konfliktsituationen.
  • Ich wünsche mir Veranstaltungen aus folgenden Sparten oder Bereichen: Ich wünsche mir weiterhin durch das MuM kreativpädagogische Veranstaltungen für Kinder, Elterntalks für Mütter und Väter, die Möglichkeit, dass junge Menschen Anschluss finden durch den WG-Abend im MuM und dass weiterhin Feste gefeiert werden, zu denen jede*r eingeladen ist.
  • Ich wünsche mir folgende Angebote der kulturellen Bildung: Ich wünsche mir weiterhin, dass verschiedene kulturelle Feste gefeiert werden. Durch das MuM hat sich bereits eine multikulturelle und diverse Gemeinschaft herausgebildet, in der jede*r jede*n unterstützt und Angebote nicht von oben, sondern auf niedrigschwelliger Basis durchgeführt werden können.
  • Ich wünsche mir, folgende Vereinsaktivitäten ausüben zu können: Das MuM konzentriert sich auf Hilfe zur Selbsthilfe und Begegnung auf Augenhöhe. Das schlägt sich auch nieder durch die hohe Partizipation der Menschen, die das MuM aufsuchen. Entscheidungen werden nicht vertagt, sondern Menschen dürfen ihre Meinungen sofort einbringen. Ich wünsche mir weiterhin für das Vereinsleben, dass die Niedrigschwelligkeit beibehalten wird.
  • Ich wünsche mir für die öffentlichen Frei- und Grünflächen um die Gebäude: Für die Frei- und Grünräume rund um das Gebäude wünsche ich mir Möglichkeiten für Kinder zum Spielen (Sandkasten, Spielzeug, Fahrgeräte), Sitzmöglichkeiten für Erwachsene und Senior*innen, überdachte Plätze, ansprechende Atmosphäre (Lichterketten, Pflanzen, Gartendeko), Blumenbeete und Pflanzen mit Gemüse/Kräutern, generell genug Platz draußen.
  • Ich möchte dem Planungsteam folgende allgemeine Anregung mit auf den Weg geben: Im MuM werden nicht nur Dienstleistungen angeboten. Hier geht es um den Zusammenhalt, die Förderung von Netzwerken. Es gibt nicht nur Beratungsangebote, sondern Menschen suchen auch das MuM auf, um Freund*innen zu treffen, sich auszutauschen. Dadurch und auch wegen der Multikulturalität und Diversität ist es möglich, flexibel auf alle Menschen eingehen zu können. Hier treffen nicht Arbeiter*innen und Betroffene aufeinander, hier trifft Mensch auf Mensch.

Anonym | 11.05.2022

  • Ich wünsche mir folgende Angebote und Möglichkeiten (um unter anderem selbst aktiv zu werden): Zusammentreffen für Senioren, nachmittags Kaffee trinken, Spielewochenenden, Angebote für Senioren fehlen bisweilen in Gievenbeck (außer im MuM)
  • Ich wünsche mir Veranstaltungen aus folgenden Sparten oder Bereichen: Spielenachmittage/-abende, Nähkurse, Sprachkurse (z.B. englisch für Senioren), Computerkurse und Handykurse für Senioren, Seniorengymnastik
  • Ich wünsche mir folgende Angebote der kulturellen Bildung: Konzerte, Gemeinschaftssingen, Musikabende, Vorträge (z.B. im Bereich Gesundheit, Ernährung)
  • Ich wünsche mir für die öffentlichen Frei- und Grünflächen um die Gebäude: der Jahreszeit angepasste Bepflanzung, Kräutergarten, Hochbeete, ausreichend Sitzmöglichkeiten, Platz für Fahrräder/Kinderwägen/Rollatoren einplanen, weniger Platz für Autos einplanen
  • Ich möchte dem Planungsteam folgende allgemeine Anregung mit auf den Weg geben: Es ist wichtig, dass alles barrierefrei zugänglich ist (z.B. mit Rampe), damit auch Leute mit Rollatoren die Möglichkeit haben, an den Veranstaltungen teilzunehmen.

Claudia Poliak | 11.05.2022

  • Ich wünsche mir folgende Angebote und Möglichkeiten (um unter anderem selbst aktiv zu werden): Ich wünsche mir Angebote, die das MuM bereits anbietet (z.B. Offener Treff, Sprachkurs, Kinderbetreuung, Seniorentreff, Interkulturelle Veranstaltungen, Beratungen, WG-Abend, muttersprachliche Unterstützung, Elterntalk, Sport- und Musikangebote, Arbeit mit jungen Geflüchteten...)
  • Ich wünsche mir Veranstaltungen aus folgenden Sparten oder Bereichen: Ich wünsche mir einen täglichen Offenen Treff für Menschen in verschiedenen Alter ohne Anmeldung (Niedrigschwelligkeit) Alle Angebote, die MuM bereits anbietet fördern die Lebensqualität aller Menschen.
  • Ich wünsche mir folgende Angebote der kulturellen Bildung: MuM macht bereits kulturelle Bildung, z.B. als Sozialisierungsort für Ausländer, es wird die Sprache gelernt, deutche Gewohnheiten, deutsche Werte und allgemeine Kenntnisse über das Land und die Menschen.
  • Ich wünsche mir, folgende Vereinsaktivitäten ausüben zu können: Ich wünsche mir einen Begegnungsort wie MuM, wo Menschen jeden Alters und jeder Herkunft friedlich aufeinandertreffen und sich austauschen und voneinander lernen können. Ein Ort, wo jeder willkommen ist.
  • Ich wünsche mir für die öffentlichen Frei- und Grünflächen um die Gebäude: Es ist wichtig, einen Garten zu haben für die Menschen, viele haben keinen Garten, es bietet sich hier die Möglichkeit in Kontakt mit der Natur zu treten sowohl für Eltern, Senioren und Kinder.
  • Ich möchte dem Planungsteam folgende allgemeine Anregung mit auf den Weg geben: MuM ist bereit für alles was zu organisieren ist aufgrund seiner langjährigen Erfahrung (25 Jahre) und Multikulturalität, Diversität sowie seiner Kooperation mit anderen Einrichtungen.

Sohila Ben Saeed | 11.05.2022

  • Ich wünsche mir folgende Angebote und Möglichkeiten (um unter anderem selbst aktiv zu werden): Ich wünsche mir ein schönes Gebäude, in dem Menschen allen Alters aufeinandertreffen.
  • Ich wünsche mir Veranstaltungen aus folgenden Sparten oder Bereichen: Malkurs für Kinder, Essensangebot einmal die Woche (Mittagessen), Sportangebot für alle
  • Ich wünsche mir folgende Angebote der kulturellen Bildung: Filmabende, kulturelle Feste gemeinsam feiern, Malkurse
  • Ich wünsche mir für die öffentlichen Frei- und Grünflächen um die Gebäude: Ich wünsche mir Bepflanzung je nach Jahreszeit, Platz für alle, Barrierefreiheit, genügend Sitzgelgenheiten
  • Ich möchte dem Planungsteam folgende allgemeine Anregung mit auf den Weg geben: MuM kümmert sich um alles Organisatorische und die Verwaltung. Zudem wir hier Niedrigschwelligkeit großgeschrieben. MuM ist optimal für den Zusammenhalt zwischen Bürgern und Stadt.

Suleia Gülnar | 12.05.2022

  • Ich wünsche mir folgende Angebote und Möglichkeiten (um unter anderem selbst aktiv zu werden): Langer Abend (Eltern treffen sich abends mit und ohne Kindern), Mittagstisch für alle (junge Frauen, Senioren, ab 40+), gemeinsames Essen, Getränkeangebote, Tanzkurs, Veranstaltungen nachmittags, damit alle teilnehmen können
  • Ich wünsche mir Veranstaltungen aus folgenden Sparten oder Bereichen: Kinoabend, kleine Feste (z.B. Mitarbeiterfeste), orientalisches Frühstück/internationales Frühstück für alle
  • Ich wünsche mir folgende Angebote der kulturellen Bildung: Musikabend, Open Stage, Möglichkeit für Künstler aufzutreten, gemeinsame Ausflüge
  • Ich wünsche mir für die öffentlichen Frei- und Grünflächen um die Gebäude: Terrasse, genug Sitzmöglichkeiten
  • Ich möchte dem Planungsteam folgende allgemeine Anregung mit auf den Weg geben: Es ist wichtig, dass Kinder immer die Möglichkeit haben sich zu beschäftigen, dass Angebote nach ihren Wünschen gestaltet werden. MuM bietet diese Angebote auf niedrigschwellige Weise an.

Anonym | 12.05.2022

  • Ich wünsche mir folgende Angebote und Möglichkeiten (um unter anderem selbst aktiv zu werden): Me-time (zusammensitzen und quatschen), Kreativveranstaltungen für Kinder, Kinderbetreuung, Elterntalk, muttersprachliche Unterstützung
  • Ich wünsche mir Veranstaltungen aus folgenden Sparten oder Bereichen: gemeinsam kreative Sachen mit Kindern, basteln, malen...
  • Ich wünsche mir folgende Angebote der kulturellen Bildung: gemeinsames Fastenbrechen nach Ramadan, Kulturabende (verschiedene Menschen zeigen Sachen aus ihrer Kultur: Essen, Musik, Filme, Tänze...)
  • Ich wünsche mir für die öffentlichen Frei- und Grünflächen um die Gebäude: Für viele Menschen ist ein Garten die Möglichkeit in die Natur zu kommen, da einige keinen Garten haben. Wasserspielzeug/Brunnen wäre schön für Kinder sowie andere große Spiezeuge im Garten wie Trampolin...
  • Ich möchte dem Planungsteam folgende allgemeine Anregung mit auf den Weg geben: MuM überzeugt durch seine Niedrigschwelligkeit und Bezug zu den Menschen. Es ist klein, untersützt Lokales, ist super organisiert und kümmert sich auch um Verwaltung. Mehr lokal und weniger von oben.

Anonym | 12.05.2022

  • Ich wünsche mir folgende Angebote und Möglichkeiten (um unter anderem selbst aktiv zu werden): Café für alle, Kinderbetreuung, Basteln mit Kindern, Gruppe für Alleinerziehende, muttersprachliche Unterstützung, Sprachkurse
  • Ich wünsche mir Veranstaltungen aus folgenden Sparten oder Bereichen: langer Abend (Eltern treffen sich mit und ohne Kinder später abends)
  • Ich wünsche mir folgende Angebote der kulturellen Bildung: allgemeiner kultureller Austausch, multi-kulti Abende (z.B. Literatur), jeder stellt verschiedene Kulturen vor
  • Ich wünsche mir, folgende Vereinsaktivitäten ausüben zu können: Mitspracherecht
  • Ich wünsche mir für die öffentlichen Frei- und Grünflächen um die Gebäude: Kindgerechtes Spielzeug, Sitzgelegenheiten, Bepflanzung
  • Ich möchte dem Planungsteam folgende allgemeine Anregung mit auf den Weg geben: Ich finde es wichtig, dass eine familiäre Atmosphäre beibehalten wird und mit den Menschen auf Augenhöhe kommuniziert wird. MuM ist wie eine große multikulturelle Familie.

Ola Abdelmagid | 12.05.2022

  • Ich wünsche mir folgende Angebote und Möglichkeiten (um unter anderem selbst aktiv zu werden): lange Öffnungszeiten für alle (v.a. im Sommer und in den Ferien), Kinderbetreuung
  • Ich wünsche mir Veranstaltungen aus folgenden Sparten oder Bereichen: Abendveranstaltungen für junge Menschen (z.B. gemeinsames Kochen)
  • Ich wünsche mir folgende Angebote der kulturellen Bildung: gemeinsames Fastenbrechen, gemeinsam kulturelle Feste feiern und sich über Kultur respektvoll austauschen
  • Ich wünsche mir für die öffentlichen Frei- und Grünflächen um die Gebäude: Wasserspielzeug für Kinder, evtl Brunnen oder Gartenteich
  • Ich möchte dem Planungsteam folgende allgemeine Anregung mit auf den Weg geben: Es ist wichtig, dass es viele Angebote gibt, dass eine familiäre atmosphäre geschaffen wird und trotzdem gute Struktur und Organisation vorhanden ist.

Monika Assassa | 12.05.2022

  • Ich wünsche mir folgende Angebote und Möglichkeiten (um unter anderem selbst aktiv zu werden): Das MuM soll hier sein neues Zuhause finden! 

Wendy Serrano Piloto | 12.05.2022

  • Ich wünsche mir folgende Angebote und Möglichkeiten (um unter anderem selbst aktiv zu werden): Kinderbetreuung, muttersprachliche Unterstützung, Beratungsmöglichkeiten, Coaching, Sportkurse, Elterntalk, Sprachkurse, Integrationskurse
  • Ich wünsche mir Veranstaltungen aus folgenden Sparten oder Bereichen: Veranstaltungen im kreativen und kulturellen Bereich. Die Angebote sollen flexibel sein, damit neue Ideen auch Platz finden.
  • Ich wünsche mir folgende Angebote der kulturellen Bildung: interkultururelles Frühstück, Sprachkurse
  • Ich wünsche mir, folgende Vereinsaktivitäten ausüben zu können: Partizipation
  • Ich wünsche mir für die öffentlichen Frei- und Grünflächen um die Gebäude: intergenerative Gartenarbeit, z.B. Hochbeete pflanzen mit Kindern und Senioren
  • Ich möchte dem Planungsteam folgende allgemeine Anregung mit auf den Weg geben: Das MuM ist sehr erfahren in der Arbeit mit Menschen und Netzwerkarbeit. Es herrscht eine familiäre Atmosphäre. Es ist wichtig, dass interkulturelle Arbeit und Integrationsarbeit/Inklusionsarbeit auf Augenhöhe geleistet wird und jeder einen Platz findet.

Cedric Prümmer | 12.05.2022

  • Ich wünsche mir folgende Angebote und Möglichkeiten (um unter anderem selbst aktiv zu werden): Skateboard-AG, Kindercafé für Grundschulkinder, Mittagstisch für Senioren, Offener Treff mit Café
  • Ich wünsche mir Veranstaltungen aus folgenden Sparten oder Bereichen: gemeinsame Feste feiern, internationales gemeinsames Essen, Pubquiz (MuM-Quiz)
  • Ich wünsche mir folgende Angebote der kulturellen Bildung: Tanzkurs, poetry slam, für junge Erwachsene/Erwachsene gemeinsame Abende mit Kochen, Spielen
  • Ich wünsche mir, folgende Vereinsaktivitäten ausüben zu können: Gleichberechtigung, ausgeglichener Anteil an Männern und Frauen
  • Ich wünsche mir für die öffentlichen Frei- und Grünflächen um die Gebäude: "Biergarten", Möglichkeit, dass Kinder ausreichend Platz haben sich zu entfalten, genug Platz, sodass Außenangebote auch stattfinden können (z.B. Sommerfest)
  • Ich möchte dem Planungsteam folgende allgemeine Anregung mit auf den Weg geben: Es ist wichtig, dass die Bezahlbarkeit berücksichtigt wird, viele Angebote sollen kostenlos durchgeführt werden können.

Martina Vossen | 14.05.2022

  • Ich möchte dem Planungsteam folgende allgemeine Anregung mit auf den Weg geben: ich wünsche mir einen freien Träger für die Trägerschaft. Das MUM hatte dazu schon Vorschläge gemacht.


Anonym | 16.05.2022

  • Ich wünsche mir folgende Angebote und Möglichkeiten (um unter anderem selbst aktiv zu werden): längere Öffnungszeiten, Kinderbetreuung, Austausch, multikulturalität, offene und freundliche Atmosphäre, günstige Essensangebote
  • Ich wünsche mir Veranstaltungen aus folgenden Sparten oder Bereichen: Zumba-Kurse, Musikangebote für Erwachsene und Kinder
  • Ich wünsche mir folgende Angebote der kulturellen Bildung: Musikangebote auch tagsüber, Trommeln für Kinder und Erwachsene
  • Ich wünsche mir für die öffentlichen Frei- und Grünflächen um die Gebäude: großer Sandkasten mit feinem Sand, überdachte Plätze, Bäume, ausreichend Schatten, Gartenspielgeräte für Kinder, Turnfläche für Kinder, weniger Asphalt, Basketballkorb
  • Ich möchte dem Planungsteam folgende allgemeine Anregung mit auf den Weg geben: Es ist wichtig, dass es ein offener Ort ist, an dem sich alle willkommen fühlen, Austausch auf Augenhöhe, familiäre Atmosphäre, die Möglichkeit eine Kita-Atmosphäre zu haben, wo Eltern dabei sind - wie MuM!

Tamara Ziani | 16.05.2022

  • Ich wünsche mir folgende Angebote und Möglichkeiten (um unter anderem selbst aktiv zu werden): Kinderbetreuung für jeden Vormittag, Elterntreffen, muttersprachliche Unterstützung, Coachingangebote
  • Ich wünsche mir Veranstaltungen aus folgenden Sparten oder Bereichen: Sommerfest, Orientalisches Frühstück
  • Ich wünsche mir folgende Angebote der kulturellen Bildung: Muttersprachliche Unterstützung, gemeinsame Feste, 
  • Ich wünsche mir, folgende Vereinsaktivitäten ausüben zu können: Mitspracherecht
  • Ich wünsche mir für die öffentlichen Frei- und Grünflächen um die Gebäude: Spielplatz für Kinder, Trampolin, Sonnenschutz, genug Grünfläche und Bäume
  • Ich möchte dem Planungsteam folgende allgemeine Anregung mit auf den Weg geben: Es gibt keine vergleichbare Institution wie das MuM - tolle Angebote, herzliche Art der Menschen, familiäre Atmosphäre, Ort ohne Diskriminierung - das MuM ist perfekt geeignet.

Anonym | 16.05.2022

  • Ich wünsche mir folgende Angebote und Möglichkeiten (um unter anderem selbst aktiv zu werden): Vatertag, Kinderbetreuung, Essensangebote, Austausch mit anderen
  • Ich wünsche mir Veranstaltungen aus folgenden Sparten oder Bereichen: Vatertag, kinderfreundliche Veranstaltungen wie Puppenspiele, Kasperltheater, langer Abend, regelmäßiges Gemeinschaftsgrillen im Sommer
  • Ich wünsche mir folgende Angebote der kulturellen Bildung: Musikangebote, Instrumente, die jeder nutzen kann
  • Ich wünsche mir, folgende Vereinsaktivitäten ausüben zu können: Partizipation
  • Ich wünsche mir für die öffentlichen Frei- und Grünflächen um die Gebäude: teilüberdachte Plätze, genug Sitzmöglichkeiten, Markise
  • Ich möchte dem Planungsteam folgende allgemeine Anregung mit auf den Weg geben: Veranstaltungen für Kinder sind wichtig, gute Kinderbetreuung ist wichtig sowie die Möglichkeit sich in familiärer Atmosphäre mit anderen Eltern auszutauschen - so wie im MuM!

Anonym | 16.05.2022

  • Ich wünsche mir folgende Angebote und Möglichkeiten (um unter anderem selbst aktiv zu werden): Möglichkeit für musikalische Nutzung (Probenräume, Räume für kleine Konzerte) Angebote zur Feridnbetreuung
  • Ich wünsche mir Veranstaltungen aus folgenden Sparten oder Bereichen: Kinderkonzerte und -theater

Anonym | 16.05.2022

  • Ich wünsche mir folgende Angebote und Möglichkeiten (um unter anderem selbst aktiv zu werden): Offener Treff für Jung und Alt, Vatertreff, Kinderbetreuung
  • Ich wünsche mir Veranstaltungen aus folgenden Sparten oder Bereichen: Vätertreff
  • Ich wünsche mir folgende Angebote der kulturellen Bildung: multikultureller Austausch
  • Ich wünsche mir für die öffentlichen Frei- und Grünflächen um die Gebäude: Sandkasten, Klettergerüst, Spielplatz, kleine Ecke für Kinder zum Gärtnern
  • Ich möchte dem Planungsteam folgende allgemeine Anregung mit auf den Weg geben: Mir gefällt im MuM vor allem die Offenheit, das Familiäre und die beständigen Angebote. Dies wünsche ich mir auch für die Zukunft.

Julia Ebert | 17.05.2022

  • Ich wünsche mir folgende Angebote und Möglichkeiten (um unter anderem selbst aktiv zu werden): Ich wünsche mir ein Atelier, welches Kurse anbietet und zu gewissen Zeiten ein offenes Atelier ist. Es sollte möglich sein, einen Spind zu mieten und seine Materialien wie Farben und Pinsel dort zu lassen. Verschiedene Künstler*innen könnten Workshops anbieten. Es sollte eine Sofaecke vorhanden sein mit Bücherregal (Kunstbücher aber auch andere thematische Bücher). Es sollte verschiedene Werkstätten geben, z.B. für Siebdruck und Holz. Die Werkstätten werden zu bestimmten Zeiten unter Beaufsichtigung geöffnet. Es sollte ein Cafe vorhanden sein. 
  • Ich wünsche mir Veranstaltungen aus folgenden Sparten oder Bereichen: Lesungen, Tanzveranstaltungen (Miloga Tango/ Gesellschaftstanz), Konzerte, Ausstellungen
  • Ich wünsche mir folgende Angebote der kulturellen Bildung: Ich fände Bildungsangebote gut, die über den Tellerrand hinaus führen (Konsumverhalten und Nachhaltigkeit, Klimawandel, Artenschutz). Zudem gäbe es noch jede Menge weiterer "Randthemen", zu denen man Bildungsangebote machen könnte. 
  • Ich wünsche mir für die öffentlichen Frei- und Grünflächen um die Gebäude: Urban-Gardening Angebot, Bienenfreundliche Bepflanzung, Yoga Kurse im Freien
  • Ich möchte dem Planungsteam folgende allgemeine Anregung mit auf den Weg geben: Ggf. eine Art Worldcafé initiieren und Ideen zusammentragen. 

Anonym | 17.05.2022

  • Ich wünsche mir folgende Angebote und Möglichkeiten (um unter anderem selbst aktiv zu werden): kulturelle Veranstaltungen, Mittagstisch für Senioren, Stammtisch für Senioren
  • Ich wünsche mir Veranstaltungen aus folgenden Sparten oder Bereichen: internationale Essensangebote
  • Ich wünsche mir folgende Angebote der kulturellen Bildung: südamerikanischer Abend, kulinarische Angebote aus aller Welt
  • Ich wünsche mir für die öffentlichen Frei- und Grünflächen um die Gebäude: Kräutergarten, saisonaler Gemüse- und Kräuteranbau zum Eigengebrauch, ausreichend Sitzgelegenheiten, schattige Plätze
  • Ich möchte dem Planungsteam folgende allgemeine Anregung mit auf den Weg geben: Es ist wichtig, dass Veranstaltungen stattfinden, die die Gemeinschaft stärken in familiärer Atmosphäre sowie Möglichkeiten sich auszutauschen, gemeinsam aktiv zu werden z.B. wie beim Mittagstisch im MuM.

Anonym | 17.05.2022

  • Ich wünsche mir folgende Angebote und Möglichkeiten (um unter anderem selbst aktiv zu werden): Spanischkurs, Mittagstisch für Senioren, WG-Abend mit gemeinsamen Kochen
  • Ich wünsche mir Veranstaltungen aus folgenden Sparten oder Bereichen:  Literatur
  • Ich wünsche mir folgende Angebote der kulturellen Bildung: Literaturabend, Spanischkurse
  • Ich wünsche mir, folgende Vereinsaktivitäten ausüben zu können: Mitspracherecht, Demokratisch, Offenheit, Diversität, Toleranz
  • Ich wünsche mir für die öffentlichen Frei- und Grünflächen um die Gebäude: Sitzmöglickeiten, Spielfläche für Kinder, genügend Platz, Wasserspielplatz
  • Ich möchte dem Planungsteam folgende allgemeine Anregung mit auf den Weg geben: Es ist wichtig, dass Sachen selbstverwaltet sind und nicht von der Stadt oder Behörden dominiert sind. Dass eine familiäre Atmosphäre da ist, man das Gefühl hat mitreden zu können und sich auf Augenhöhe begegnet. Achtet auch auf Senioren mit Migrationshintergrund.

Monika Nogal-Polizzi | 17.05.2022

  • Ich wünsche mir folgende Angebote und Möglichkeiten (um unter anderem selbst aktiv zu werden): Offener Treff für alle Menschen, mehr intergenerative Arbeit, wo Jung und Alt zusammengeführt werden
  • Ich wünsche mir Veranstaltungen aus folgenden Sparten oder Bereichen: Frauentreffs, Offener Treff
  • Ich wünsche mir folgende Angebote der kulturellen Bildung: internationaler Frauentreff, kultureller Austausch
  • Ich wünsche mir, folgende Vereinsaktivitäten ausüben zu können: Mitspracherecht, alles gemeinsam entscheiden, familiäre Atmosphäre
  • Ich wünsche mir für die öffentlichen Frei- und Grünflächen um die Gebäude:  gemütliche Sitzecke, genügend Platz für alle, ein Garten wo sich Jung und Alt wohlfühlen
  • Ich möchte dem Planungsteam folgende allgemeine Anregung mit auf den Weg geben: Es ist wichtig, dass der Multikulturalität erhalten bleibt, dass Flexibilität erhalten bleibt.