Vielfalt der Stadtteile

Ein neues Stadtteilzentrum für Coerde

Vielfältige Baumaßnahmen geben dem Stadtteilzentrum ein neues Gesicht

In Münsters Stadtteil Coerde stehen die Zeichen auf Ver­änderung: Im Sommer 2020 wurde der Erarbeitungs­prozess des Inte­grierten Stadt­teilentwicklungs­konzeptes (InSEK) für den Stadt­teil Coerde mit einem ent­sprechen­den Rats­beschluss abge­schlossen. Alle geplanten Projekte und Maß­nahmen sollen die Wohn- und Lebens­qualität im Stadt­teil ver­bessern und damit auch das Stadt­teil­image nach vorne bringen.

Ver­schiedene Bau­projekte am Hamann­platz werden dem in die Jahre gekom­menen Stadt­teil­zentrum ein neues Gesicht geben. Dazu gehören die Neu­bauten der Verbraucher­märkte Aldi und Edeka ebenso wie ein neues Stadt­teilhaus. Als multi­funktio­nales Zentrum für Begegnung, Bildung und Gesund­heits­versorgung soll das Stadt­teil­haus das gemein­schaftliche und leben­dige Mit­einander im Stad­tteil fördern.

Die Aufent­halts­qualität und die Attrak­tivität des zentral gelegenen Hamann­platzes haben in den letzten Jahren stark abge­nommen. Die anstehende Neu­gestaltung der öffent­lichen Platz­fläche wird das Erscheinungs­bild deutlich aufwerten: Der Hamann­platz der Zukunft lädt zu Bewegung und auch zum Ver­weilen ein. Mit den neuen Sitz­möglichkei­ten kann sich der Platz zu einem Begegnung­sort für alle entwickeln.

Nora Harenbrock
Stadtplanungsamt
0251 492-1263
Jochen 
Völlmecke
Stadtplanungsamt
0251 492-6154