Leistbares Wohnen

Kanal-Kante 
Südost

Stadt und Preußen Münster haben sich im Februar 2019 ver­ständigt, das Stadion in Berg Fidel zukunfts­fähig auszubauen – der reservierte Bereich an der Nieberding­straße ist nicht mehr als Stand­ort für ein neues Fuß­ball­stadion vor­gesehen. Damit er­öffnen sich völlig neue Perspek­tiven direkt an Münsters Wasser­straße.

In Folge hat der Rat der Stadt Münster am 26. August 2020 die Ent­wicklung neuer ur­baner Stadt­quartiere südlich des Dort­mund-Ems-Kanals beschlossen. Damit wird auch der Rats­beschluss zur Fort­schreibung des Master­plans Stadt­häfen aufge­griffen. West­lich des Albers­loher Weges kann es bald los­gehen. Es sollen neuer, auch öffentlich geförderter Wohnr­aum in urbaner Mischung mit sozialen Ein­richtungen, Möglich­keiten für Kultur und Kreativ­wirtschaft sowie Dienst­leistungs- und Gewerbe­betriebe und urbane Produktions­stätten ge­schaffen werden. Die Wasser­kante vom Lütken­becker Weg bis zur Euler­straße kann sich in eine grüne Zone für Frei­zeit und Erho­lung ver­wandeln, die auch für die Mobili­tät zwischen den Teil­quartieren eine große Bedeu­tung erhal­ten wird.

Andreas Thiel
Stadtplanungsamt
0251 492-6180
Moritz Franke
Stadtplanungsamt
0251 492-6181