Modellquartiere

Modell Quartiere 3|4|5: Dialog 3

Am 28. September findet das Werkstattverfahren zur Entwicklung der neuen Stadtquartiere an der Theodor-Scheiwe-Straße (MMQ3), der Nieberdingstraße (MMQ4) und Am Hawerkamp (MMQ5) mit der Präsentation eines Perspektivplans seinen Abschluss.

Am 2. und 3. September kamen etwa 120 Vertreter*innen aus Politik und Verwaltung, Anwohnende, interessierte Bürger*innen sowie Akteure aus Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft zusammen, um in den vier Werkstattgruppen „Öffentlicher Raum & Mobilität“, „Urbanes Arbeiten & Innovation“, „Vielfalt & Zusammenleben“ sowie „Landschaft & Nachhaltigkeit“ erste Ideen für die neuen Stadtquartiere am Kanal zu sammeln. Das Ergebnis sind vier Modelle der zukünftigen Quartiere, die vom Büro FALTIN+SATTLER aus Düsseldorf nun in einen gemeinsamen Perspektivplan überführt werden. Dieser Perspektivplan bildet die Grundlage für die folgenden städtebaulichen Wettbewerbe. Präsentiert und diskutiert wird dieser Perspektivplan am 28. September ab 17 Uhr im Jovel. Die Anmeldung zur Veranstaltung ist ab sofort möglich.

Nicole de Vries
Stadtplanungsamt
Moritz Franke
Stadtplanungsamt

Dialog 3: Perspektive (28. September , 17 - 20 Uhr)

Ort: Jovel, Albersloher Weg 54, 48155 Münster

ab 17 Uhr Ausstellung der Werkstattergebnisse | Empfang und Diskussion an Infoständen
18 Uhr Begrüßung, Stadtbaurat Robin Denstorff
Präsentation & Diskussion eines Perspektivplans als Vorgabe für die städtebaulichen Wettbewerbe, Jörg Faltin, FALTIN+SATTLER Düsseldorf

Impulsvortrag Stadtsilhouette - Wassererlebnis in Hamburg, Franz-Josef Höing, Oberbaudirektor Hamburg
Ausblick & Verabschiedung | Ausklang an den Infoständen bei einem Imbiss & Getränk

Anmeldung zum Dialog 3

Hier können Sie sich für die Veranstaltung am 28. September im Jovel anmelden.

Und so geht es weiter ...

Zeitstrahl: Prozess der Münster Modell Quartiere